BOTSCHAFT VON RUMÄNIEN
in der Bundesrepublik Deutschland

Aktuelle Nachrichten

EINLADUNG ZUM TEILNAHMEWETTBEWERB

Das Generalkonsulat von Rumänien in Stuttgart organisiert eine Vergabeprozedur vom Typ “Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb“, für Ausbau- und Umbauarbeiten am  Sitz in der Hauptstätter Straße 70, 70178 Stuttgart.

Die wichtigsten Arbeiten beziehen sich auf die Gewerke Trockenbau, Bodenbeläge, Elektroinstallationen, Lüftung und Kühlung und Brandmeldeanlagen. Die gesamt auszubauende Fläche beträgt ca. 700 qm. Es ist auch eine Planung für die Anlagen erforderlich, sowie die Bereitstellung von Fachbauleitern für die betreffenden Gewerke. Es wird ein einziger Vertrag abgeschlossen, mit einer einzigen Firma welche (mit eigenem Personal und eventuell mit Hilfe von Subunternehmern) alle ausgeschriebenen Leistungen erbringen soll.

Die Vergabeprozedur erstreckt sich auf mehere Etappen:

  • Einreichung der Teilnahmeanträge und Selektierung des Kandidaten, durch Anwendung der Qualifikations- und Auswahlkriterien (Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung, wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit, technische und berufliche Leistungsfähigkeit);
  • Einreichung der Erstangebote der in der ersten Etappe selektierten Kandidaten und Bewertung deren Konformität bezüglich den Mindestanforderungen der Ausschreibungsunterlagen;
  • Verhandlungsverfahren mit dem Ziel, die Erstangebote inhaltlich zu verbessern;
  • Einreichung der endgültigen Angebote und Bewertung dieser, durch Anwendung des Vergabekriteriums “niedrigster Preis“.

Die interessierten Firmen senden per Post bis zum 29.03.2018 (Empfangsdatum), an die Adresse

Generalkonsulat von Rumänien

Hauptstätter Straße 70

70178 Stuttgart

einen Teilnahmeantrag, zusammen mit folgenden relevanten Unterlagen für die Eignungsprüfung der Kandidaten:

  • Eintragung im Berufs- oder Handelsregister und lokal anerkannte Bescheinigungen oder Erklärungen über die Berufsausübung;
  • Erklärung über den Jahresumsatz in den letzten 3 Jahren, einschließlich des Jahresumsatzes in dem Tätigkeitsbereich des Auftrags (Minimum 500.000 Euro/Jahr);
  • Nachweis einer entsprechenden Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung;
  • Erklärung, aus der die durchschnittliche jährliche Beschäftigtenzahl des Unternehmens und die Zahl seiner Führungskräfte in den letzten drei Jahren ersichtlich ist;
  • Qualifikationsnachweise des für die Ausführung der Arbeiten eingesetzten Personals;
  • Angabe, welche Teile des Auftrags das Unternehmen unter Umständen als Unteraufträge zu vergeben beabsichtigt;
  • Referenzliste mit den in den letzten 5 Jahren erbrachten Bauleistungen, wobei für die wichtigsten Bauleistungen Bescheinigungen über die ordnungsgemäße Ausführung beizufügen sind.

Nur die ausgewählten Firmen werden, in der folgenden Etappe, die Ausschreibungsunterlagen erhalten und ein Erstangebot abgeben.

Weitere Informationen können per E-mail, unter der Adresse consulatromania.stuttgart@gmail.com angefordert werden.

EINLADUNG ZUM TEILNAHMEWETTBEWERB

03/20/18

Das Generalkonsulat von Rumänien in Stuttgart organisiert eine Vergabeprozedur vom Typ…

Eröffnung der EU-Ratspräsidentschaft Rumäniens in Berlin

01/23/19

Der Botschafter von Rumänien, S.E. Emil Hurezeanu präsentierte in der Vertretung der…

Reaktion der Botschaft auf die von ZDF veröffentlichte Information zum Nationalfeiertag Rumäniens - Update

12/03/18

Als Reaktion auf die am 1. Dezember 2018 von ZDF veröffentlichten Information zum…